Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Geologie Asse

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2025 als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter

Ihre Aufgaben:

  • Zusammenstellung und integrierende Auswertung der geologischen und geophysikalischen Ergebnisse aus der Erkundung der Salzstruktur Asse
  • Durchführung von Bohrkernaufnahmen und Erarbeitung geologischer Schichtenverzeichnisse für Erkundungsbohrungen im Bereich der Salzstruktur Asse
  • Lithologisch-feinstratigraphische Ansprache sowie strukturgeologische, mikrostrukturelle und mineralogisch-geochemische Analyse von Salinar- und Hutgesteinen inkl. Probenahme
  • Strukturgeologische und lithologische Auswertung von geophysikalischen Bohrlochmessungen
  • Konsistenzprüfung und Qualitätssicherung von geowissenschaftlichen Erkundungsdaten, bspw. Kartierungsarbeiten in der Schachtanlage Asse II
  • Planung, Durchführung und Auswertung von geowissenschaftlichen Standorterkundungsarbeiten
  • Mitarbeit bei der Erstellung des geologischen 3D-Lagerstättenmodells
  • Berichterstellung und Dokumentation der Arbeitsergebnisse
  • Präsentation der Ergebnisse vor Behördenvertretern und der Öffentlichkeit

Ihr Profil:

Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) einer geowissenschaftlichen Fachrichtung.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Umfangreiche Erfahrungen in Salzgeologie (Ansprache der Gesteine, Salzstratigraphie und strukturgeologische Analyse von Salzlagerstätten)
  • Praktische Erfahrungen in der geologischen Aufnahme, Beprobung und lithologisch-stratigraphischen Ansprache von Bohrkernen und Aufschlüssen im Salinar
  • Erfahrungen in der mineralogisch-geochemischen, petrographischen und mikrostrukturellen Analyse von Salinargesteinen
  • Umfangreiche Kenntnisse der regionalen Geologie und Strukturgeologie Deutschlands, insbesondere des norddeutschen Beckens
  • Deutschkenntnisse vergleichbar Level C1 GeR sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Erfahrungen im Verfassen von Fachberichten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zu selbstständigem, ergebnisorientierten Arbeiten
  • Eignung und Bereitschaft zur Arbeit unter Tage unter erschwerten Klimabedingungen (Grubentauglichkeit)

Idealerweise bringen Sie mit:

  • Berufserfahrung bei einer (Bundes)Behörde oder einer Ressortforschungseinrichtung des Bundes
  • Erfahrungen in der Auswertung von Bohrlochmessungen und anderer geophysikalischer Erkundungsdaten
  • Erfahrungen in der Durchführung moderner phasenanalytischer und isotopengeochemischer Untersuchungsverfahren (u. a. RDA, Mikrosonde) und Auswertung der Ergebnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover
  • Eingruppierung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 14 des TV EntgO Bund
  • Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich Ihrer Zeugnisse und Qualifizierungsnachweise) richten Sie bitte, wenn möglich per E-Mail, bis zum 09.03.2021 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 166/20 und des Kennwortes „Geologie Asse“ an die folgende E-Mail-Adresse:

jobs@bgr.de

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Schubarth-Engelschall unter der Telefonnummer 0511/643-2436.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Geologie Asse

Hannover
Vollzeit

Veröffentlicht am 17.02.2021

Jetzt Job teilen