Niedersächsische Landesamt für Bezüge und Versorgung (NLBV)

Niedersächsische Landesamt für Bezüge und Versorgung (NLBV)
Auestr. 14
30449 Hannover

Über das Unternehmen

Wir zahlen Bezüge an 220.000 Beschäftigte und 104.000 Versorgungsempfängerinnen und -empfänger,

bearbeiten jährlich 1 Mio. Beihilfeanträge und sind Landesfamilienkasse

Das Niedersächsische Landesamt für Bezüge und Versorgung (NLBV) besteht aus den Standorten Aurich, Braunschweig, Hannover und Lüneburg. Es sorgt dafür, dass aktive Beschäftigte sowie Versorgungsempfängerinnen und -empfänger des Landes Niedersachsen allmonatlich pünktlich ihre Bezüge erhalten. Als Landesfamilienkasse zahlt das NLBV mit den Bezügen das Kindergeld an die Bezügeempfängerinnen und -empfänger des Landes aus. Darüber hinaus tätigt das NLBV für ehemalige Beamtinnen und Beamte die Nachversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung, gewährt Beihilfen, Heilfürsorge sowie Reisekosten und berechnet Umzugskosten und Trennungsgeld.

Insgesamt erhalten 220.000 Beschäftigte von der Ministerin bis zur Aushilfskraft ihre Bezüge vom NLBV. Hinzu kommen rund 104.000 Zahlungen an Versorgungsempfängerinnen und -empfänger, verwitwete Personen und Waisen und jährlich etwa 1 Mio. Beihilfeanträge.

Die Betreuung der Versorgungsempfängerinnen und -empfänger sowie die Berechnung der Reisekosten erfolgt zentral in Hannover.

Die Bearbeitung der Beihilfe für das aktive Personal sowie für die Versorgungsempfängerinnen und -empfänger wurde in Aurich konzentriert.

Art des Unternehmens: 
Unternehmen
Branche: 
Andere / Nicht klassifiziert
Gesuchte Berufsfelder: 
Assistenz / Administration, IT / Telekommunikation
Gesuchte Fachbereiche: 
Informatik / IT

Unternehmensstandorte

Adresse

Auestr. 14
30449 Hannover