Zum Hauptinhalt springen

Stellvertretende Leitung (m/w/d) des Stabsbereiches II -Personalwesen-

Die STADT SOLTAU in der Lüneburger Heide liegt zentral in der Mitte der Ballungszentren Hamburg – Bremen – Hannover. Mit ca. 22.000 Einwohnern (m/w/d) ist Soltau die zweitgrößte Stadt im Heidekreis und attraktiver Wohn- und Arbeitsort mit allen Annehmlichkeiten. Mit derzeit rund 250 Beschäftigten ist die Stadtverwaltung Soltau für ihre Bürger (m/w/d) tätig.

Bei der Stadt Soltau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

stellvertretenden Leitung (m/w/d) des Stabsbereiches II -Personalwesen-

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) - abhängig von der Qualifikation - bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD.

Der Arbeitsplatz ist nicht teilzeitgeeignet.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Ihnen obliegt die stellvertretende Leitung des Bereiches Personalwesen für die gesamte Verwaltung der Stadt Soltau mit derzeit rund 250 Mitarbeitern (m/w/d) in den unterschiedlichsten Einsatz- und Aufgabenbereichen.

Sie sind damit mitverantwortlich für die Belange des Personalwesens und der Personalentwicklung. Zudem stehen Sie im Vertretungsfall der Verwaltungsleitung sowie den Führungskräften (m/w/d) und Mitarbeitern (m/w/d) als kompetenter Ansprechpartner (m/w/d) in allen personalwirtschaftlichen, dienstrechtlichen, tarifrechtlichen und arbeitsrechtlichen Fragen zur Seite. Die wahrzunehmenden Aufgaben umfassen ferner alle im Zusammenhang mit dem Arbeitsrecht und Arbeitsvertragsrecht anfallenden Tätigkeiten im Bereich der Tarifbeschäftigten (m/w/d) und Beamten (m/w/d) sowie sonstige Personalangelegenheiten. Darüber hinaus gehört der Bereich Organisation zu Ihren Aufgaben. 

Eine spätere Neugestaltung des Arbeitsplatzes sowie Änderungen der Aufgabenbereiche behalte ich mir vor.

Was erwarten wir?

Voraussetzung für die Wahrnehmung des Arbeitsplatzes ist die Befähigung für das Erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 „Allgemeine Dienste“ durch den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) oder durch einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss eines Studienganges der öffentlichen Verwaltung. Alternativ kann die Qualifikation durch die erfolgreiche Teilnahme am Angestelltenlehrgang II erworben sein.'

Gesucht wird eine motivierte und durchsetzungsfähige Persönlichkeit, die neben sozialer Kompetenz und einem sicheren Gespür für Menschen und deren Potenziale, Verhandlungsgeschick sowie Einfühlungsvermögen, aber auch Entscheidungs- und Konfliktfähigkeit sowie Belastbarkeit und Flexibilität mitbringt.

Darüber hinaus sollten Sie über einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der Personalarbeit im öffentlichen Dienst sowie über eine mehrjährige Erfahrung und fundierte Fachkenntnisse in den Bereichen Dienst-, Arbeits- und Tarifrecht in der Kommunalverwaltung  sowie in zu deren Umsetzung weiteren erforderlichen Rechtsgebieten (z.B. Zeugnisrecht, Personalvertretungsrecht, NKomVG) verfügen. Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Organisation und der Personalentwicklung sind von Vorteil. 

Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit der elektronischen Personalakte bzw. Digitalisierung, Zeiterfassungssoftware und Onlinebewerbungsmodulen sowie Abrechnungsprogrammen. 

Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen wird vorausgesetzt.

Ebenfalls vorausgesetzt wird Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen, Gesprächen etc. auch außerhalb der eigentlichen Arbeitszeiten.

Was bieten wir Ihnen?

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team
  • einen Arbeitsplatz in einem ansprechenden Arbeitsumfeld mit modernen technischen Arbeitsmitteln
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. 
Reichen Sie Ihre Unterlagen bitte bis zum 25. April 2021 über unser Bewerbungsportal ein.

Für nähere Informationen zu der Stelle steht Ihnen der Leiter des Stabsbereiches II -Personalwesen-, Herr Ahlert, unter Tel. 05191/82-110 gerne zur Verfügung.

Die Stadt Soltau fördert Chancengleichheit und Vielfalt. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei sonst gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

STADT SOLTAU
Der Bürgermeister

Ähnliche Stellenanzeigen

Stellvertretende Leitung (m/w/d) des Stabsbereiches II -Personalwesen-

29614 Soltau
Vollzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 31.03.2021

Jetzt Job teilen