Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) Beschaffung

Bei der Polizeidirektion Braunschweig (PD BS), Friedrich-Voigtländer-Straße 41 in 38104 Braunschweig, ist im Dezernat 21 zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Arbeitsplatz als

„Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Beschaffung“ (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit (39,8 Std.) zu besetzen. Der Arbeitsplatz ist der Entgeltgruppe 6 TV-L zugeordnet.

Die Arbeitszeit richtet sich nach den Grundsätzen der für die Polizeidirektion Braunschweig geltenden Gleitzeitbestimmung, bei besonderen Anlässen und Veranstaltungen jedoch auch außerhalb der üblichen Regelarbeitszeiten.

Die Bewerbungen externer Bewerberinnen und Bewerber werden im Auswahlverfahren erst berücksichtigt werden können, sofern der Arbeitsplatz nicht durch interne Bewerberinnen und Bewerber besetzt werden kann!

Wer wir sind

Die Polizeidirektion Braunschweig hat derzeit 3084 Beschäftigte, davon 2569 Vollzugsbeamtinnen und -beamte sowie 515 Verwaltungsbeschäftigte in den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen. Sie ist zuständig für die kreisfreien Städte Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter sowie die Landkreise Gifhorn, Helmstedt, Wolfenbüttel, Peine und Goslar mit einer zu betreuenden Fläche von 5.078 qkm auf der 1.135.504 Menschen leben. Der PD BS sind die Polizeiinspektionen Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel, Wolfsburg/Helmstedt und die Zentrale Kriminalinspektion sowie 16 Polizeikommissariate und 49 Polizeistationen zugeordnet.

Das Dezernat 21 hat derzeit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Das Dienstgebäude der PD BS ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Ihre Aufgaben

  • Beschaffung von Geräten, Ausstattungs-/Ausrüstungsgegenständen u. Verbrauchsmitteln
  • Eigenverantwortliche Titelverwaltung und -bewirtschaftung (inkl. Planung und Überwachung) der Ausgaben für die Bereiche Beschaffung und Katalogisierung von Büchern, Zeitschriften sowie sonstiger Fachliteratur
  • Zentrale Rechnungsbuchung für das Dezernat 21
  • Überwachung und Entgegennahme von Lieferungen
  • Sicherstellung der Qualitätskontrolle sowie Bearbeitung von Gewährleistungs- und Garantiefällen
  • Mitwirkung im Finanzcontrolling
  • Unterstützung bei Versorgungseinsätzen
  • Bearbeitung von Forderungsnachweisen (Mehrarbeit, Zeitzuschläge)

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Welche Voraussetzungen sind zwingend erforderlich?

  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen bzw. verwaltungsnahen Beruf
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Beschaffung oder Verwaltung von Haushaltsmitteln

Welche Kompetenzen werden von Ihnen erwartet?

  • Sichere Deutschkenntnisse sowie ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sind vorausgesetzt
  • Gute DV-Kenntnisse und der sichere Umgang mit den Standardprodukten der Bürokommunikation (Word, Excel, etc.)
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse des Haushalts-, Kassen- sowie Vergaberechtes bzw. absolvierte Aus- oder Weiterbildungen, fachbezogene Lehrgänge oder Seminare auf diesem Gebiet

Welche Eigenschaften bringen Sie idealerweise mit?

  • Selbstständiges, ergebnisorientiertes und sorgfältiges Arbeiten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
  • Verantwortungsbewusstsein sowie Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Selbstsicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen

Was bieten wir Ihnen?

  • Gehalt der Entgeltgruppe 6 TV-L
  • Gleitzeit
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • 30 Tage Erholungsurlaub/Kalenderjahr
  • Eine Sonderzahlung zum Jahresende
  • Flexible Modelle zur Teilzeitbeschäftigung
  • Teilnahmemöglichkeit am Präventionssport (bis 4 Std./Monat)
  • Gesundheitsangebote (Vorträge, Kurse, etc.)
  • Professionelle Begleitung nach eindrücklichen Ereignissen im Dienst

Allgemeine Hinweise zur Ausschreibung
Bei Rückfragen zu den Aufgabeninhalten steht Ihnen im Dezernat 21 Frau Walkling-Kreth, Tel.: 0531/476-1601, zur Verfügung. Herr Wiegand, Dezernat 13.2, Tel.: 0531/476-1331, beantwortet gern Ihre Fragen zur rechtlichen Gestaltung des Arbeitsverhältnisses.

Im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind individuelle und flexible Arbeitszeitregelungen möglich. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, wobei jedoch die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit (z. B. durch Job-Sharing) abgedeckt sein muss. Eine an den Aufgaben orientierte Flexibilität hinsichtlich der Dienstzeiten ist erforderlich.

Die Polizeidirektion Braunschweig ist bestrebt, den Anteil des unterrepräsentierten Geschlechtes in jeder Entgeltgruppe auszugleichen. Daher werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung, nach Maßgabe der für sie einschlägigen rechtlichen Vorschriften, bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, bereits in Ihrer Bewerbung das Vorliegen einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung mitzuteilen bzw. nachzuweisen. Für weitere Informationen in Schwerbehindertenangelegenheiten können Sie die Schwerbehindertenvertretung der Polizeidirektion Braunschweig unter der Rufnummer 0531/476-1099 kontaktieren.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie erfüllen die Voraussetzungen?
Für Ihre Bewerbung nutzen Sie bitte ausschließlich das Onlinebewerbungsverfahren des Karriereportals Niedersachsen. Dort finden Sie diese Ausschreibung unter der u. g. Stellennummer und klicken bitte auf den untenstehenden Link „Jetzt online bewerben“.

Stellennummer: B102822
Bewerbungsschluss ist der 23.06.2024.

Sollten Sie das Onlinebewerbungsverfahren nicht nutzen können, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an die Polizeidirektion Braunschweig, Dezernat 13.2-Tarif, Friedrich-Voigtländer-Straße 41, 38104 Braunschweig.

Wir bitten Sie, uns in diesem Fall von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist der Bewerbung ein frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen.

Informationen gem. Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Bewerberinnen und Bewerber finden Sie unter
www.pd-bs.polizei-nds.de/wir_ueber_uns/karriere_bei_polizei/stellenangeb...

Bitte achten Sie auf eine korrekte Angabe Ihrer Mailadresse und im Weiteren auf Ihr Postfach sowie ggf. Ihren Spamordner.

Sind oder waren Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt, erklären Sie bitte in Ihrer Bewerbung das Einverständnis zur Einsicht in Ihre Personalakte unter Nennung der Ansprechperson in der zugehörigen Personalstelle.

Dies ist eine auf dritten Jobbörsen gefundene Stellenanzeige. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise | Anzeige melden.

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) Beschaffung

Polizeidirektion Braunschweig
Braunschweig
Vollzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 12.07.2024

Jetzt Job teilen