Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (m/w/d) für die Erhebungsstelle Zensus 2022

Der Kreis Segeberg liegt als Teil der Metropolregion Hamburg verkehrsgünstig inmitten von Schleswig-Holstein zwischen Nord- und Ostsee und ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.000 Mitarbeiter*innen.

Wir suchen für die Durchführung des Zensus zum 01. Januar 2022

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (m/w/d) für die Erhebungsstelle Zensus 2022.

  • 3 Stellen Entgeltgruppe 6 TVöD und 1 Stelle Entgeltgruppe 8 TVöD
  • befristet bis zum 31.12.2022, für die Dauer der Durchführung des Zensus
  • Vollzeit

Der Zensus 2022 ist eine für Mai 2022 in Deutschland geplante Volkszählung, mit der Bevölkerungs- sowie Wohnungsdaten gewonnen werden, diese sind Basis grundlegender Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden. In der Vorbereitung des Zensus werden in den Kommunen Erhebungsstellen eingerichtet. Die Erhebungsstellen kümmern sich eigenverantwortlich um die Anwerbung, Schulung, Betreuung und Koordination der Erhebungsbeauftragten.

Ihre Aufgaben

Als Mitarbeiter*in der Erhebungsstelle Zensus 2022

  • Unterstützen Sie bei der Gewinnung und Begleitung der Erhebungsbeauftragten und bereiten die Verpflichtung der Erhebungsbeauftragten vor.
  • Wirken Sie mit bei der Einsatzplanung und Kontrolle der Erhebungsbeauftragten und bilden die Kontaktstelle für Anfragen von Erhebungsbeauftragten sowie von Auskunftspflichtigen und interessierten Bürgern.
  • Obliegt Ihnen die Handhabung des EDV-basierten Erhebungsmanagements zur Organisation der Erhebung sowie die selbständige Erfassung und Prüfung der Erhebungslisten,
  • Bearbeiten Sie Angelegenheiten bei der Durchsetzung der Auskunftspflicht sowie der Durchführung von individuellen Erinnerungs- und Mahnverfahren. Die zuletzt genannten Aufgaben sind der Stelle der Entgeltgruppe 8 vorbehalten.
  • Obliegt Ihnen die Organisation und Durchführung von Schulungen der Erhebungsbeauftragten sowie die Abrechnung/Überwachung der Abrechnung der Erhebungsbeauftragten.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • eine mindestens 3-jährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder zum/zur Rechtsanwalts- und Notarfachgestellten
  • oder das Bestehen einer Ausnahme von dem Prüfungserfordernis (gem. § 29a Abs. 7 TVÜ oder Punkt 7 Abs. 5 der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA - von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht sind Beschäftigte befreit mit einer mindestens zwanzigjährigen Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrags erfasst wird, oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber)

Darüber hinaus haben Sie idealerweise

  • Berufserfahrung in der Ausübung von Verwaltungstätigkeiten und in der Büroorganisation
  • umfangreiche Erfahrung in der Anwendung des MS-Office-Paketes
  • eine strukturierte und effektive Aufgabenplanung und Sie sind selbstständig und inhaltlich flexibel und bringen viel Engagement und Einsatzbereitschaft mit
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B bzw. 3 und die Bereitschaft, Ihren eigenen PKW gegen Kostenerstattung zu nutzen

Was wir Ihnen bieten

  • Wir stellen Sie befristet für die Dauer der Durchführung Zensus 2022 bis zum 31.12.2022 in Vollzeit (39 h/Woche) mit tarifgerechter Vergütung nach Entgeltgruppe 6 TVöD bzw. Entgeltgruppe 8 TVöD für die Schulung der Erhebungsbeauftragten ein.
  • Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
  • Sie erhalten 30 Tage Jahresurlaub, eine Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL. Bei uns können Sie dank flexibler Arbeitszeiten, der Bezuschussung von Ferienmaßnahmen oder der Kinder-/Pflegenotfallbetreuung Ihre ganz eigene Work-Life-Balance gestalten.
  • Wir begleiten Sie mit einer strukturierten Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet.
  • Sie möchten sich weiterbilden und ein gutes Betriebsklima ist Ihnen wichtig? Der Besuch von externen Seminaren, ein internes Fortbildungsprogramm, Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. Angestelltenlehrgang I+II, kommunale*r Bilanzbuchhalter*in) und Coachings stehen Ihnen zur Verfügung und fördern Ihre berufliche Entwicklung. Teambuildingevents und Betriebsausflüge begleiten und unterstützen das soziale Miteinander.
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement und eigene Betriebssportgruppen wie Klettern, Laufen, Sportschützen, Fußball, Volleyball oder Bowling sorgen für soziale Begegnungen und gemeinsame Erlebnisse auch außerhalb der Arbeitszeit.
  • Arbeitsplatznahe und kostenfreie Parkmöglichkeiten runden die Rahmenbedingungen für eine attraktive Aufgabe ab.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie Teil eines engagierten Teams werden möchten, welches Erfahrungswissen schätzt und gleichzeitig offen für neue, innovative Wege ist, dann …

Bewerben Sie sich!

... bis zum 17. Oktober 2022

vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsportal https://karriere.segeberg.de.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der 44./45. Kalenderwoche stattfinden.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unsere Personalreferentin Frau Hoppe-Kohnert, Tel. 04551/951-9267, gern zur Verfügung.

Fachliche Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gern der Leiter der Erhebungsstelle Zensus Herr Lenz, Tel. 04551/8905-609.

Wir orientieren uns an den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein und fördern die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern auf der Basis des Frauenförderplans.

Sie kennen jemanden, der noch besser auf diese Stelle und zu uns passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter. 

Gleichbehandlung liegt uns am Herzen und ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Ausführliche Informationen finden Sie unter „Bewerbungsverfahren“

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (m/w/d) für die Erhebungsstelle Zensus 2022

Segeberg
Vollzeit

Veröffentlicht am 10.10.2021

Jetzt Job teilen