Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Neue Perspektiven finden!

Zur bestmöglichen Erfüllung der Verwaltungsaufgaben bietet die Stadt Falkensee vorbehaltlich der Förderzusage des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit zum 01.07.2022 befristet auf 3 Jahre eine Stelle als

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Überprüfung der Priorisierung und Erarbeitung von Strategien zur Umsetzung der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept, u. a.:
  • Ausschreibung und Einführung eines kommunalen Energiemanagements
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung zur Nutzung von Solaranlagen auf kommunalen Gebäuden
  • Erstellung eines jährlichen Nachhaltigkeitsberichts; Datenbeschaffung
  • Planung und Umsetzung bei der Förderung von P&R und B&R mit ÖPNV
  • Entwicklung von Mobilitätsstationen und öffentlichen Ladesäulen; Standortanalyse
  • Mitarbeit bei grundsätzlichen Fragestellungen zum Thema Klimaschutz, z.B. Bau- und Sanierungsprogramme
  • Prüfen und kontrollieren von Maßnahmen der Stadtverwaltung auf Klimaverträglichkeit und Einsparung von CO2 –Emissionen
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    - Erstellung eines Konzepts
    - Begleitung und Umsetzung von Aktivitäten, Initiierung von Energiesparmaßnahmen
    - professionelle Gestaltung der Internetpräsenz zum Klimaschutz
  • Aufbau und Betreuung von Netzwerken innerhalb der Verwaltung und der Stadtgesellschaft, Veranstaltungsmanagement, Aufbau und Betreuung lokaler Akteursnetzwerke, Präsenz der Stadt Falkensee bei regionalen und überregionalen Netzwerken zum Klimaschutz
  • Berichterstattung und Kommunikation innerhalb der Verwaltung, mit den politischen Gremien und Interessenvertreterinnen und -vertretern, sowie den Einwohnerinnen und Einwohnern
  • Beratung und Umweltbildung für Unternehmen und Einwohnerinnen und Einwohner

  • Identifikation und Beantragung von Fördermitteln im Bereich des Klimaschutzes

  • Mitarbeit an der Ressourcenplanung für den städtischen Haushalt

  • Mitarbeit in der AG Vergabe

Wir bieten: 

  • eine Vergütung in der Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA
  • ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis, eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses ist jedoch möglich
  • eine Vollzeitstelle nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD-VKA seit dem 1. Januar 2022 mit 39,5 Wochenstunden und ab dem 1. Januar 2023 mit 39 Wochenstunden
  • faire und attraktive Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD-VKA
  • die Möglichkeit einen VBB- Firmenticketvertrag abzuschließen
  •  eine bessere Work-Life-Balance durch flexible & moderne Arbeitszeitregelungen
  • die Möglichkeit, im Rahmen der geschlossenen Betriebsvereinbarung nach Ablauf der Probezeit bis zu 40% mobil zu arbeiten
  • ein breitgefächertes Fortbildungs- und Qualifizierungsangebot
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • ein wertschätzendes Arbeitsumfeld

Ihr Profil: 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) mit Schwerpunkt Umwelt, Klima, Energie oder Nachhaltigkeit oder ein vergleichbarer Abschluss mit fundierten Erfahrungen in den oben genannten Aufgabenfeldern
  • Kenntnisse von Vorschriften und Vorgaben im Bereich klimaschutzrelevanter Gesetze und Verordnungen
  •  Erfahrungen in der Projektentwicklung, -steuerung oder -leitung und in der Termin- und Kostenkontrolle
  • Kenntnisse im Bereich Förderwesen „Energie und Klimaschutz" für die einschlägigen Fördermittelgeber im privaten, gewerblichen und kommunalen Sektor
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit sowie Kenntnisse der Abläufe und Strukturen einer öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert
  • Überzeugende Kommunikationskompetenzen, Erfahrungen in der Moderation und der Leitung von Workshops und Veranstaltungen, Freude an der Erstellung und Präsentation von Vorträgen
  • Bereitschaft zur Durchführung von Veranstaltungen und Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb üblicher Arbeitszeiten (gelegentlich auch am Wochenende und in den Abendstunden)

  • ausgeprägte Organisationsfähigkeit verbunden mit Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft

  • Kreativität und selbständiges Arbeiten

  • gute IT-Kenntnisse insbesondere sehr gute MS-Office Kenntnisse

  • strukturiertes, eigenverantwortliches und zuverlässiges Arbeiten

  • gute Englischkenntnisse

  • Führerschein der Klasse B

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement in unserer Stadt einbringen wollen, dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, sowie Schul-, Ausbildungs-, bzw. Studien- und Arbeitszeugnisse) bis zum 12. Juni 2022 unter Angabe des Kennworts "Klimaschutz" vorzugsweise per E-Mail direkt über den Bewerben-Button (in einem PDF-Dokument; < 20 MB)

an bewerbung(at)falkensee.de oder postalisch an die Stadtverwaltung Falkensee - Fachbereich Personal – Falkenhagener Straße 43/49 14612 Falkensee....

Klimaschutzmanager*in (m/w/d)

Falkensee
Vollzeit, Festanstellung, Befristet
Master
Bachelor
Fachhochschule/Akademie oder gleichwertiger Abschluss

Veröffentlicht am 29.05.2022

Jetzt Job teilen