Zum Hauptinhalt springen

Industriemechaniker (m/w/d) Feingerätebau

Starten Sie in die Zukunft – Jetzt! Mit uns!

Etwa 530 motivierte und talentierte Jungen und Mädchen haben einen Ausbildungsvertrag in der Max -Planck Gesellschaft. An dem Max -Planck-Institut für Sonnensystemforschung werden zeitgleich 11 Auszubildende in vier unterschiedlichen Berufen ausgebildet und erleben dabei
etwas besonderes – die Faszination der Forschung.

Wir ebnen den Weg nach oben

Genau wie im wissenschaftlichen Bereich bildet die Max -Planck-Gesellschaft auch hier exzellenten Nachwuchs aus – unter optimalen Bedingungen. Der sehr hohe Qualitätsstandard der Ausbildung zeigt sich darin, dass die Auszubildenden oft zu den Besten ihrer Prüfungsjahrgänge gehören – ein Einstieg nach Maß! Er bietet eine gute Ausgangsposition für den Wettbewerb um den unternehmensinternen Azubipreis und hilft, sich im Arbeitsmarkt zu
etablieren.

Viele der jährlichen Absolventen nutzen dazu das Angebot einer mindestens 3 monatigen befristeten Weiterbeschäftigung in unserem Standort.

Ab dem 1. September 2021 bilden wir in folgenden Berufen aus:

Industriemechaniker (m/w/d) Feingerätebau
Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d)
Koch (m/w/d)

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 16.Oktober 2020 an das:

Max-Planck-Institut
für Sonnensystemforschung
- Personalabteilung -
Justus-von-Liebig-Weg 3
37077 Göttingen
ausbildung@mps.mpg.de

Das MPS will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie
unterpräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Wir sind bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen.

Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Industriemechaniker (m/w/d) Feingerätebau

Göttingen
Vollzeit

Veröffentlicht am 19.09.2020