Zum Hauptinhalt springen

Hausmeister/in (m/w/d)

In der Abteilung Gebäudeverwaltung der Stadt Langenhagen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Vollzeit 4 Stellen als

Hausmeister/in (m/w/d)

(Ausschreibungsnummer 3759)

zu besetzen.

Die Tätigkeiten sind nach Entgeltgruppe 5 TVöD bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den persönlichen Voraussetzungen.

Folgende Stellen sollen besetzt werden:

  • Schulhausmeister/in in den Grundschulen Krähenwinkel (Wiesenstr. 6,
    30855 Langenhagen) und Kaltenweide (Zellerie 4, 30855 Langenhagen)
  • Schulhausmeister/in an der IGS (Integrierte Gesamtschule, Konrad-Adenauer-Str. 21/23, 30853 Langenhagen)
  • Springkraft für alle Schulen im gesamten Stadtgebiet Langenhagen
    (Langenhagen, Engelbostel, Kaltenweide, Krähenwinkel, Godshorn,
    Schulenburg)
  • Hausmeister/in für die Kindertagesstätten (Kita) im gesamten
    Stadtgebiet Langenhagen (Langenhagen, Engelbostel, Kaltenweide,
    Krähenwinkel, Godshorn, Schulenburg)

Der Arbeitseinsatz erfolgt grundsätzlich von montags bis freitags. In
der IGS sind i. d. R. alle 3 Wochen Samstagsdienste zu leisten, bei
allen anderen Stellen sind gelegentlich Samstagsdienste zu leisten.

Dienste in den Nachmittags- und Abendstunden, gelegentlich auch an Sonn- und Feiertagen sind ebenfalls möglich.

Der Einsatz als Springkraft erfolgt im Schichtdienst (Früh- und Spätschicht).

Jede Stelle ist unter der Voraussetzung teilzeitgeeignet, dass sich
zwei Teilzeitkräfte hälftig die Stelle teilen und nach Absprache ihre
Arbeitszeiten so legen, dass nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt
werden muss und dass Vormittags- und Nachmittagszeiten abgedeckt sind.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bedienung und Steuerung objektspezifischer haustechnischer Anlagen nachdokumentieren, u. a.:
    • gesetzlichen und Herstellervorgaben sowie Wartungs- und Pflegearbeiten
    • Brandmeldeanlagen, Brandschutzeinrichtungen und Brandklappen betreuen,
    • Rauchschutztüren und Feststellanlagen überwachen,
    • Heizungsanlagen steuern, regeln, Störungen beheben,
    • Schließanlage verwalten und/oder programmieren, Wartungsarbeiten durchführen, Nutzerrechte verwalten
    • Lüftungsanlagen prüfen, Wartung überwachen, Störungen beheben,
    • Einbruchmeldeanlage und Amokanlagen bedienen,
  • Verantwortung für Sicherheit, Instandhaltung und Sauberkeit des
    Schul- bzw. Kita-gebäudes inkl. der Außen- und Sportanlagen, Hof- und
    Vorplatz insbesondere:
    • kleinere handwerkliche Arbeiten aller Art an Gebäuden und der Ausstattung,
    • soweit möglich und zulässig,
    • Reinigung und Pflege der Außenanlagen einschließlich Winterdienst und
    • Grünpflege,
    • Verkehrssicherungspflicht erfüllen,
    • Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen sowie Betreuung von
    • schulischer und außerschulischer Nutzung,
    • Feststellung von Mängeln und Schäden an Gebäude und Einrichtung,
  • Aufgaben im definierten Umfang erledigen, die im Rahmen der Weisung
    durch die Hauptnutzerin (Schulleitung und Kitaleitung) erteilt werden,
  • Insbesondere für die Springkraft, aber grundsätzlich für sämtliche
    (Schul-)Hausmeister/innen: Wahrnehmung der stadtweiten Vertretungen für
    Schulhausmeister/innen.

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene mind. dreijährige betriebliche
    Berufsausbildung nach BBiG aus den Bereichen Bauhandwerk,
    Gebäudetechnik, Metallbau, Anlagenbau, Installation, Elektro oder
    Holzverarbeitung oder vergleichbarer einschlägiger Ausbildungsgänge,
  • Führerschein Klasse B oder 3 und Besitz eines eigenen Pkw, der für
    dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zur Verfügung
    gestellt wird, sind wünschenswert,
  • Berufserfahrung als Hausmeister/in oder Hauswart/in, vorzugsweise in Kommunen, ist wünschenswert,
  • abgeschlossene Qualifikation zur Aufsicht führenden Person (frühere
    Bezeichnung: sachkundige Aufsichtsperson) nach NVStättVO ist
    wünschenswert,
  • Durchsetzungsvermögen und Sensibilität im Umgang mit Kindern und Jugendlichen,
  • sicheres und freundliches Auftreten gegenüber Nutzenden und Gästen,
  • sehr hohe zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur Schichtarbeit,
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Organisationstalent und hohe Stressresistenz,
  • Bereitschaft zur Übernahme von Abend- und Wochenenddiensten, sowie Krankheits- und Urlaubsvertretung in anderen Schulen.

Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag,
  • Bezahlung nach TVöD; die Vergütung bei Entgeltgruppe 5 TVöD liegt
    zwischen 2480,74 € und 3077,85 € (je nach Berufserfahrung, Tarifstand
    März 2020),
  • Vorzüge des TVöD, z. B. 30 Tage Tarifurlaub, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Zusatzversorgung (VBL), etc.,
  • unser betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Langenhagen ist an einer ausgewogenen Geschlechterquote
interessiert. Aus diesem Grund besteht bei gleicher Eignung ein höheres
Interesse an der Besetzung der Stelle mit einer weiblichen oder
diversgeschlechtlichen Person.

Die Stadt Langenhagen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung
auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil
ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu
schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von deren kultureller und
sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller
Orientierung gleiche Chancen bietet.

Bei Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Putz (Tel. 0511/7307-9512) aus
der Abteilung Personal gern zur Verfügung. Bei Fragen inhaltlicher Art
wenden Sie sich bitte direkt an die Leiterin der Abteilung
Gebäudeverwaltung Frau Grimm-Hose (Tel. 0511/7307-9254).

Hausmeister/in (m/w/d)

Langenhagen
Vollzeit, Festanstellung, Unbefristet
Abgeschlossene Lehre/Ausbildung

Veröffentlicht am 15.06.2020