Zum Hauptinhalt springen

Finanzbuchhalter*in (w/m/d)

Im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des Buchhaltungsteams in der Finanzbuchhaltung eine Teilzeitstelle (50%) für eine/einen

Finanzbuchhalter*in (w/m/d)
(19,25 Wochenstunden)

Zu besetzen. Eine befristete Heraufsetzung der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit um 3,85 Stunden ist bis 31. März 2028 möglich.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Überprüfung und Buchung kreditorischer und debitorischer Geschäftsvorfälle im elektronischen Anordnungsverfahren
  • Stornierungen, Umbuchungen im elektronischen Anordnungsverfahren,
  • Zuordnung von Abbuchungen/Lastschriften in den Bankbelegen zu Verbindlichkeiten,
  • Abrechnungen von Zahlstellen

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz, sowie eine freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zur Telearbeit in einem regelmäßig nach dem Audit „berufundfamilie“ zertifizierten Arbeitsumfeld
  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 6 TV-L
  • eine zusätzliche Altersversorgung
  • am Dienstradleasing in Form von Entgeltumwandlung teilzunehmen 
  •  Fortbildungsmöglichkeiten

Wir erwarten:

  • durch eine abgeschlossene Berufsausbildung nachgewiesene gute Kenntnisse in kaufmännischer/doppischer Buchführung
  • gute Kenntnisse in der Anwendung kaufmännischer IT-Software (wie z.B. NewSystem von Axians Infoma) sowie von Excel und Word

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern. Wir setzen uns für die berufliche Gleichstellung der Geschlechter ein und streben an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz im Sinne des Gleichberechtigungsgesetzes (GlbG) abzubauen. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Menschen des unterrepräsentierten Geschlechts. Für diesen Bereich liegt im Sinne des GlbG eine Unterrepräsentanz von Männern vor.

Bewerbungen von Personen mit Behinderungen sehen wir mit Interesse entgegen.

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Kleine (Telefon 0511/1241-217) gern zur Verfügung. Informationen über die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers finden Sie unter www.landeskirche-hannover.de.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte
bis zum 4. März 2024 an:

Das Landeskirchenamt
der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Postfach 3726 in 30037 Hannover

Bewerbungen per E-Mail übersenden Sie bitte in einer Datei im PDF-Format an Bewerbungen.LKA@evlka.de.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur als Fotokopien ohne Mappe ein. Die Unterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn Sie es ausdrücklich wünschen. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Ähnliche Stellenanzeigen

Finanzbuchhalter*in (w/m/d)

Hannover
Vollzeit

Veröffentlicht am 09.02.2024

Jetzt Job teilen