Zum Hauptinhalt springen

Controller*in mit mathematischer Ausrichtung (m/w/d)

  • Mitarbeit bei der Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen nach Solvency II und

Unterstützung der versicherungsmathematischen Funktion anhand aktuarieller Methoden

  • Mitwirkung bei Sichtung und Bewertung von Sparten-Kalkulationen
  • Pflege und (konzeptioneller) Ausbau des Reportings im Segment Rückversicherung
  • Erstellung, Analyse und Interpretation von Schaden- und Risikokennzahlen zur Identifikation,
  • Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse zur Unterstützung der Vertrags- und Schadenbereiche
  • Weiterentwicklung und Automatisierung der eingesetzten Controlling instrumente sowie Pflege und
  • Erstellung von Statistiken (turnusmäßig und AdHoc) im Segment Schadenversicherungen sowie

Jahresabschlussarbeiten

Ihr Profil

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Mathematik oder einer ähnlichen Fachrichtung
  • Erste Erfahrungen in dem Themenbereich Solvency II, sowie idealerweise erste Erfahrungen im Umgang
  • Fundierte Programmier- und Datenbankkenntnisse (z.B. SQL), sowie fortgeschrittene Kenntnisse mit MS
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten verbunden mit dem Können, komplexe
  • Teamplayer*in mit einem hohen Maß an Engagement, Lernbereitschaft und Belastbarkeit, sowie eine

zielorientierte, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise
ArbeitsorteKarte anzeigen

Dies ist eine auf dritten Jobbörsen gefundene Stellenanzeige. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise | Anzeige melden.

Ähnliche Stellenanzeigen

Controller*in mit mathematischer Ausrichtung (m/w/d)

Öffentliche Lebensversicherungsanstalt Oldenburg
Oldenburg
Vollzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 10.07.2024

Jetzt Job teilen