Zum Hauptinhalt springen

Beschäftigte*n (m/w/d) im Finanzmanagement (Schwerpunkt Steuern)

Die Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschafts­forschung GmbH (DZHW) ist einedurch Bund und Länder geförderte außer­universitäre gemein­nützige For­schungs­­einrichtung mit Sitz in Hannover und Standorten in Berlin und Leipzig. Das Institut mit rund 250 Beschäftigten ist ein nationales und inter­nationales Kompe­tenz­zentrum für die Hochschul- und Wissen­schafts­forschung. Die wissen­schaftlichen Abteilungen des DZHW betreiben erkenntnis- und problem­orientierte Forschung zu aktuellen und lang­­fristigen Entwick­lungen auf allen Ebenen des Hochschul- und Wissen­schafts­systems.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Beschäftigte*n (m/w/d) im Finanzmanagement (Schwerpunkt Steuern)

Sie erwartet ein anspruchsvolles, viel­seitiges Aufgabenfeld mit einem enga­gierten Team in einer wissenschaftlichen Einrichtung.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet schwerpunktmäßig

  • Prüfung steuerlicher Sachverhalte im Kontext der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • Beratung der Fachabteilungen bei steuerlichen Fragestellungen
  • Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Vorbereitung von Steuererklärungen
  • Unterstützung bei Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Beteiligungsberichten für die Gesellschafter
  • Anlagenbuchhaltung inklusive Inventarisierung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in Betriebswirtschaft, gerne auch Berufseinsteiger*innen
  • alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten, Steuerfachangestellten oder eine vergleich­bare kaufmännische Ausbildung sowie mehrjährige, einschlägige Berufs­erfahrung im unten stehenden Aufgabengebiet umfassende buchhalterische Kenntnisse
  • hohe Zahlenaffinität und Spaß am Umgang mit Steuerthematiken sowie sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten (insbesondere Excel und Word)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie Grundkenntnisse in Englisch
  • schnelle Auffassungsgabe; eine sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise – auch unter Termindruck – sowie hohe persönliche Flexibilität
  • Teamfähigkeit und Selbstständigkeit
  • hohe Service- und Lösungsorientierung
  • Wünschenswert sind
    • eine Zusatzqualifikation zum*zur Bilanzbuchhalter*in
    • Kenntnisse des Steuerrechts (insbesondere Umsatzsteuerrecht)
    • praktische Erfahrung mit einem ERP-System (optimalerweise SAP)

Wir bieten Ihnen

  • ein vielseitiges Aufgabenfeld innerhalb eines engagierten Teams
  • individuelle fachliche und soziale Weiterbildungen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung und Teilzeitmodelle
  • mobiles Arbeiten
  • eine offene und kollegiale Atmosphäre mit flachen Hierarchien
  • Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge, jährliche Sonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen und Jobticket

Des Weiteren bieten wir eine Vergütung nach den Tarifbedingungen des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) einschließlich der Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 9b der Entgeltordnung zum TVöD. Die Stelle ist im ersten Schritt auf ein Jahr befristet, eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Es handelt sich um eine Stelle mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (39 Stunden/Woche). Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

Sie haben Interesse?

Dann freuen wir uns, Sie persönlich kennenzulernen. Für Fragen stehen Ihnen Frau Elena Sterzer (sterzer@dzhw.eu; Tel: 0511 450670-570) oder Frau Iris Singer (singer@dzhw.eu; Tel: 0511 450670-580) zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 21.08.2022 als PDF an hf225@dzhw.eu.

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH
Kennziffer hf225 | www.dzhw.eu

Ähnliche Stellenanzeigen

Beschäftigte*n (m/w/d) im Finanzmanagement (Schwerpunkt Steuern)

Hannover
Vollzeit
Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss

Veröffentlicht am 18.08.2022

Jetzt Job teilen